TomC@ TomC@ - Die Internetseite
 
Built with Apache Forrest logo
Copyright 2004 by Peter Roßbach (pr@objektpark.de) logo
 
 

TomC@ - Die Site

PDF
PDF

TomC@ - Professioneller Service von Peter Roßbach

Eine deutschsprachige Seite rund um das Thema Tomcat zu schaffen ist mein Ziel. Ich werde diese Site als Dreh- und Angelpunkt für eine ganze Reihe meiner unterschiedlichster Tomcat Aktivitäten nutzen.

Peter Roßbach Peter Roßbach
Freiberufler, Systemarchitekt, Trainer und Autor, Apache Tomcat Committer

Eine erfolgreiche Softwareentwicklung zu gestalten, ist eine Herausforderung. Verschiedene Mitglieder eines Entwicklungsteams müssen sich untereinander koordinieren und mit vielen komplexen Werkzeugen umgehen, um die Projektziele zu erreichen. Als Berater betreue ich im Auftrag des Kunden Softwareprojekte und deren Teams. Dort ist es meine Aufgabe für mehr Motivation und gute Qualität zu sorgen.
In meinen langjährigen Tätigkeiten als J2EE-Systemarchitekt und Trainer habe ich vielen Projekten ermöglicht, kommerzielle und OpenSource Werkzeuge erfolgreich einzusetzen. Ganz besonders fasziniert bin ich vom Apache Tomcat Projekt. Die Dynamik und Qualität begeistert mich jetzt schon seit Jahren. Die Erfahrung meiner zahlreichen Projekte, als Tomcat Committer der Apache Software Foundation, dem Tomcat4X Buch und als Autor der TomC@-Kolumne haben mich bewogen Ihnen einen professionellen Service . rund um den Tomcat anzubieten. Mit Workshop-, Schulungs- oder Consulting Leistungen möchte ich Ihnen helfen den Tomcat leistungsfähig für Ihre Projekte einzusetzen. Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung in Ihren Projekten und nehmen Sie Kontakt auf.

TomC@ - News

Natürlich darf in einem hoch dynamischen Umfeld wie der Open Source Initiative des Tomcat Servers auch ein News Bereich nicht fehlen. Auf den News Seiten findet sich einiges an Neuigkeiten rund um den Tomcat Server. Neben etlichen offiziellen Verlautbarungen gibt es dort auch einen Bereich namens "Gerüchteküche", in dem - wie es der Name schon vermuten lässt - weniger offizielles nachzulesen ist.

News Juni 2005

Note
Peter Roßbach 6-06-2005
Die Beispiele für das kommende Java Magazin 07/05 für die TomC@ Kolumne befinden sich schon auf der Site.
Archiv der TomC@-Kolumne
Note
Peter Roßbach 5-06-2005
Eine neues TomC@ Server Distribution für den Tomcat 5.5.9 mit einem Template, mit dem eine Cluster Installation vereinfacht wird.
TomC@-5.5.9-1.1.2.tar.gz
Note
Peter Roßbach 3-06-2005
Das neue Java Magazin 06/05 ist mit der TomC@ Kolumne erschienen. Diesmal beschreiben wir die aktuellen Neuerungen des Mod_jk Connectors zur Anbindung des Tomcats an Webserver.
Archiv der TomC@-Kolumne

News April 2005

Note
Peter Roßbach 16-04-2005
Der Tomcat 5.5.9 Release steht bereit. Leider hat sich zum Schluß noch ein Fehler in den Cluster Code eingeschlichen. Den Fehler habe ich gefunden und behoben.
Cluster Fix Pack 5.5.9
Changelog
Weiterhin habe ich mein Tomcat Template nun auch für den Tomcat 5.5.9 angepaßt und den Cluster Fix Pack hinzugefügt.
TomC@-5.5.9-1.0.4.tar.gz
Note
Peter Roßbach und Frank Wegmann, 10-04-2005
Das neue Java Magazin 05/05 ist mit der TomC@ Kolumne erschienen. Diesmal beschreiben wir die Grundlagen von JNDI Ressource am Beispiel von JOTM im Tomcat 5.5..
Archiv der TomC@-Kolumne
Note
Peter Roßbach 2-04-2005
Auf der JAX 2005 vom 9. bis 13 Mai 2005 in Frankfurt habe ich wieder ein Seminar- und Vortragsangebot rund um Tomcat für Sie eingereicht. Es würde mich freuen, Sie in einem meiner Vorträgen begrüßen zu können.
JAX 2005
Peter Roßbach auf der JAX
Advanced Apache Tomcat 5 PowerWorkshop 13.05.2005
Inside Tomcat 5.5, Dienstag 10.05 11.45-13:00 Uhr
Apache Webserver und Tomcat im produktiven Einsatz, Dienstag 10.05 14:15-15:30 Uhr
CruiseControl - Entwicklungs-Geschwindigkeit mit einem Tempomat steuern, Donnerstag 12.11 10:15-11:30 Uhr
J2EE Kummerkasten, mit Eberhard Wolff Dienstag 10.05, ab 20:45 Uhr

News März 2005

Note
Peter Roßbach 31-03-2005
Das neue mod_jk 1.2.10 mit vielen Verbesserungen ist erschienen.
mod_jk 1.2.10 Dokumentation
Note
Peter Roßbach und Thorsten Kamann, 15-03-2005
Das neue Java Magazin 04/05 ist mit der TomC@ Kolumne erschienen. Diesmal beschreiben wir die Centaurus-Platform ein Hosting Platform für den Tomcat
Archiv der TomC@-Kolumne

News Februar 2005

Note
Peter Rossbach und Rainer Jung, 15-02-2005
Das neue Java Magazin 03/05 ist mit der TomC@ Kolumne erschienen. Diesmal beschreiben wir den produktiven Einsatz eines Tomcat 5 Clusters.
Archiv der TomC@-Kolumne
Note
Peter Rossbach und Thorsten Kamann,1-02-2005
Das Projektteam stellt eine neues Release 1.0beta6 der beliebten Centaurus Platform zum Download bereit. Ziel des OpenSource-Projekts Centaurus-Platform ist es einen Tomcat für das sichere WebHosting für Servlet/JSP Anwendungen bereitzustellen. Besondere Eigenschaften sind die aktive Überwachung des Speichers, die Integration in die Systemdienste, hohe Sicherheit, eine dynamische Aktualisierung der Sicherheitsregeln, sicherer JMX Http-Adaptor und die Bereitstellung einer erweiterten eigenständigen Management-Console. Mit dem GUI- oder Konsolen-Installer lassen sich schnell und zuverlässig unter Windows und Linux neue Server bereitstellen. Die bereitgestellte Plugin-Architektur lässt Raum für eigene Gestaltung. http://centaurus.sourceforge.net/
Centaurus-Platform: WebHosting mit JSP/Servlets

News Januar 2005

Note
Apache Jakarta Tomcat Team,30-01-2005
Der Tomcat 5.5.7 ist freigeben. Diesmal ist neben vielen BugFixes ein neues Speicherverfahren für die Konfiguration server.xml integiert worden.
Release notes
Changelog
Download Binary Release
Download Source Code
Note
Peter Roßbach,30-01-2005
Das Update des JDK 1.4.2_07 lohnt sich auch für Tomcat-Server.
ReleaseNotes
Note
Peter Roßbach,25-01-2005
Die Tomcat Workshops der Entwicklertagen sind auf den 7.-8. März 2005 verschoben worden.
Tomcat-Workshops
Note
Peter Roßbach,23-01-2005
Der Tomcat 5.0.30 für den produktiven Einsatz freigegeben. Ich habe mich deshalb entschlossen mein TomC@-Server-Template auf den aktuellen Tomcat umzustellen. Natürlich ist auch der Java Service Wrapper und MX4J in den neusten Versionen integiert. Im Archiv befindet sich eine aktuelle Dokumentation des Templates und meine Tomcat 5 Referenzkarte.
TomC@-5.0.30-1.2.0.zip
Tomcat 5.0.29 Referenzkarte
Note
Peter Roßbach,14-01-2005
Das neue Java Magazin 02/05 ist mit der TomC@ Kolumne erschienen. Diesmal beschreibe ich die Grundlagen des Tomcat 5.5 Clusters.
Archiv der TomC@-Kolumne

News Dezember 2004

Note
Peter Roßbach,24-12-2004
Durch den Einsatz von Mladen Turk, ist dem Modul mod_jk, zur Anbindung von Web-Server an den Tomcat, neuer Schwung gegeben worden. Er hat das Release 1.2.8 nun zu einem ersten Review freigegeben. Weitere Informationen könnt Ihr im Changelog finden. Der gesamte Quellcode und die Dokumentation sind überarbeitet worden. Als besondere Eigenschaften sind die verbesserte Protokollierung, eine Domain Cluster Unterstützung und verbessertes Socket Handling zu nennen.

News November 2004

Note
Peter Roßbach,24-11-2004
Der Tomcat 5.0.30 steht kurz vor der Freigabe und zunehmend bewährt sich der Tomcat 5.5 im Einsatz. Es ist unter den Tomcat Committern beschlossen, dass der Tomcat 5.0.30 nun in den Wartungszyklus übergeht, d.h. innovative Veränderungen werden nur noch im Tomcat 5.5 Zweig durchgeführt. Eine Ausnahme ist natürlich die Beseitigung von echten Fehlern des bestehenden 5.0.x Codes..

News Oktober 2004

Note
Peter Roßbach, Frank Wegmann 25-10-2004
Endlich ist die erste Version der Tomcat 5.0.29 Referenzkarte fertig geworden. Diesmal sind alle Details aller Standardelement dargestellt und erklärt. Die vier Seiten helfen Euch hoffentlich bei der täglichen Arbeit direkt am Schreibtisch weiter.
Note
Peter Roßbach 20-10-2004
Der neue JBoss 3.2.6 wird nun mit dem Tomcat 5.0.28 geliefert und hat ein vollständig neues Cluster Modul verfügbar. Das neue Modul basiert auf dem JBossCache und dem JGroups Kommunikations -Stack.
Tomcat 5 Clustering In JBoss Release 3.2.6
SingleSignOn mit JBoss und Tomcat 5 Clustering
Note
Peter Roßbach 10-10-2004
Die Entwicklung eines neuen AJP Moduls mod_proxy_ajp für den Apache 2 ist im CVS Head des Apache httpd 2.1 erstmals verfügbar. Die Integration in das mod_proxy Modul ist gelungen und erste Tests bestätigen die erfolgreiche Umsetzung. Erste Dokumentation der neuen Apache Tomcat Koppelung befinden sich unter Mod Proxy AJP und Mod Proxy Balancer. Leider fehlt noch ein Beispiel aber dies wird sicherlich bald Thema einer Kolumne.
Note
Peter Roßbach 7-10-2004
Das Tomcat-Team hat die Verfügbarkeit des Tomcat Developer Release Version 5.5.3 Alpha sowie des Tomcat 5.0.29 Beta bekannt gegeben. Im Tomcat 5.5.3 Alpha sind verschiedene Stabilitätsprobleme behoben sowie verschiedene Bugfixes vorgenommen worden. In der Version 5.0.29 ist eine signifikante Menge an Bugs gefixt worden. Mehr Details können Interessierte den Release Notes entnehmen.
Note
Peter Roßbach 1-10-2004
Auf der w-jax2004 vom 15. bis 18 November 2004 in München habe ich wieder ein Seminar- und Vortragsangebot rund um Tomcat für Sie eingereicht. Es würde mich freuen Sie in einem meiner Vorträgen begrüßen zu können.
W-JAX 2004
Peter Roßbach auf der W-JAX
Tomcat Basic PowerWorkshop 15.11.2004
Die coolsten Tricks für Tomcat und Apache Webserver, Dienstag 16.11 11.30-12:45 Uhr
Live-Session: Tomcat Code Camp, Dienstag 16.11 18.15-19.30 Uhr
Tomcat Advanced PowerWorkshop 18.11.2004

News September 2004

Note
Peter Roßbach 20-9-2004
Das Tomcat 5.5 Release ist veröffentlicht und erste Stimme im Netz gibt es schon:
Tomcat 5.5 ist da (Peter Roßbach)
jagmagazine news
Interview mit dem Tomcat Release Manager Yoav Shapiro
Tomcat 5.5 is on the Prowl

News August 2004

Note
Peter Roßbach 5-8-2004
Peter Roßbach und Thorsten Kamann geben die Centaurus-Platform 1.0beta5 frei. Die eigenständige Tomcat 5 Distribution für das sichere Hosting, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die neue graphische Managerkonsole, die Integration der freien Java Datenbank Hypersonic und der sichere JMX HTTP- Adaptor runden das Paket ab. Die aktive Überwachung des Speichers, die Integration in die Systemdienste, eine dynamische Aktualisierung der Sicherheitsregeln und ein virtuelles Hostmanagement zur Laufzeit sind auf den neusten Stand gebracht. Natürlich basiert das Release auf dem Tomcat 5.0.27 inklusive der aktuelle bekannten Fixes und Erweiterungen für das Deployment.
Centaurus-Platform
Verschaffen Sie sich mit der Centaurus Präsentation einen ersten Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Centaurus-Platform. Diskutieren Sie mit uns, weitere Ideen für einen stabileren Betrieb mit Tomcat Servern.

News Juli 2004

Note
Peter Roßbach 20-07-2004
Das Tomcat 5.0.27 Release ist erschienen und kann von der gewohnten Tomcat Site heruntergeladen werden.
Note
Peter Roßbach 15-07-2004
Der Apache Tomcat
Das neue Java Magazin 08/04 ist mit der TomC@ Kolumne mit dem Thema "Vom Mythos einer einfachen Integration in bestehende Web Server Welten:Tomcat mit dem Apache Server nutzen." erschienen. Zum einjährigen bestehen der TomC@ Kolumne ist diese Beitrag der Integration des Tomcat 5.0.27/Apache 2 mit mod:_jk2 2.0.4 ist etwas umfangreicher ausgefallen.
Note
Peter Roßbach 4-7-2004
Nach der Freigabe von Eclipse 3.0 werden auch erste Web Entwicklungs-Plugins verfügbar. Es ist schön zu sehen das immer mehr Integration des Tomcats kostenlos verfügbar wird.

News Juni 2004

Note
Peter Roßbach , Frank Wegmann 30-06-2004
Im Deployment hat der Tomcat wiederholt Schwächen gezeigt. Grund genug einmal genauer hinzuschauen und Verbesserungen für den Tomcat 5.5 vorzuschlagen. Lesen Sie mehr über die Analyse im HostConfig/Deployer Proposal.
Note
Peter Roßbach 13-06-2004
Das neue Java Magazin 07/04 ist mit der TomC@ Kolumne mit dem Thema "Tomcat 5 Integration in den JBoss" erschienen. Im selben Heft befindet sich ein guter Artikel zum Thema Tomcat Cluster. Interessant in diesem Beitrag ist die Vorstellung eines clusterfähigen JDBC-Treiber auf der Basis C-JDBC Projekts. Leider ist die Darstellung der Cluster Technik des Tomcat falsch. Für den Tomcat 4 existiert eine Cluster-Lösung auf der Basis des JGroups Stacks( Tomcat 4X Buch), der auch im JBoss genutzt wird. Im Tomcat 5 exisitiert eine eigenständge Cluster Implementierung auf der Basis des JDK 1.4.x Mittel. Diese Lösung ist wesentlich effizienter und nicht mit einer GPL-Lizenz belastet. In der Tomcat 5 -Clusterlösung werden nicht mehr gesamte Session bei Änderungen übertragen, sondern nur noch die geänderten Sessiondaten. Die Übertragung kann synchrone oder asynchrone zur Bearbeitung der Anfrage erfolgen.

News Mai 2004

Note
Peter Roßbach und Thorsten Kamann 3-05-2004
Das Projekt Centaurus-Platform hat heute Ihr erstes offzielles 1.0beta3 Release fertiggestellt. Centaurus ist eine spezielle Tomcat 5.0.19 Distribution für das Hosting. Besonderen Eigenschaften, wie Graphischen Installer für Unix und Windows, Systemdienstintegration, Speicherüberwachung, dynamische Sicherheitsaktualisierung des SecurityManagers für jede Web Anwendung und automatische Erstellung von neuen Hosts, sind realisiert worden.
Centaurus-Platform
Verschaffen Sie sich mit der Centaurus Präsentation einen ersten Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Centaurus-Platform. Diskutieren Sie mit uns, weitere Ideen für einen stabileren Betrieb mit Tomcat Servern.
Im Rahmen der JAX 2004 können Sie an einer Centaurus Sonderveranstaltung am Donnerstag den 13.05.2004 um 11:45-13 Uhr teilnehmen. Hier informieren und präsentieren wir erstmalig einer grösseren Öffentlichkeit unsere Centaurus-Platform.
Note
Peter Roßbach 1-05-2004
Auf der jax2004 vom 10. bis 14 Mai 2004 habe ich wieder ein umfangreiches Seminar- und Vortragsangebot rund um J2EE, Web-Enwicklung, Tomcat Jetty und Buildmanagement für Sie eingereicht. Es würde mich freuen Sie in einem meiner Vorträgen begrüßen zu können.
JAX 2004
Peter Roßbach auf der JAX
Tomcat Basic PowerWorkshop 10.5.2004
Inside Tomcat 5, Dienstag 11.45-13 Uhr WA3
Night School: CruiseControl - Entwicklungs-Geschwindigkeit mit einem Tempomat steuern, Dienstag 16.00-17.15 Uhr T4
Jetty - der alternative HTTP-Server und Web-Container, Mittwoch 13:45-15 Uhr, WA5
BOF: Die Zukunft der Web-Entwicklung, Mittwoch ab 21 Uhr, E37,WA31
Die coolsten Tricks für Tomcat und Apache Webserver, Donnerstag 10:15-11:30 Uhr, WA4
Centaurus-Platform für Tomcat, Donnerstag 11:45-13 Uhr, JAX-Sonderveranstaltung
Tomcat Advanced PowerWorkshop 14.5.2004
Note
Peter Roßbach 1-05-2004
Das Geronimo-Team gibt die Verfügbarkeit des ersten Milestone Release des J2EE Server Geronimo 1.0 bekannt. Im ersten Meilenstein sind die Container-Komponenten Geronimo, MX4J, Jetty, OpenEJB und ActiveMQ integriert. Weitere Meilensteine sind in naher Zukunft geplant, bevor die Apache Software Foundation plant, zum Geburtstag, dem 6. August 2004, die Veröffentlichung für seinen dann vollständig J2EE-basierenden Application Server bekannt zu geben.
Geronimo Wiki
Download des aktuellen Release
Offizielle Bekanntgabe des Geronimo Release

TomC@ - Die Kolumne

Die TomC@ Kolumne erscheint bereits seit Juni 2003 monatlich im Java Magazin des Software und Support Verlags und dürfte somit dem einen oder anderen bereits bekannt sein. Ziel der Kolumne ist es, die Leser mit jeder Ausgabe ein Stückchen weiter in die Welt des Tomcat Server eintauchen zu lassen und mit Hilfe von praxisnahen Tipps den Einsatz des Tomcat Servers sowohl in der Entwicklung als auch im produktiven Umfeld zu erläutern und somit gleichzeitig auch zu erleichtern.

Innerhalb der Kolumne legen ich besonderen Wert darauf, Probleme der Praxis anzugehen und Themenbereiche zu beleuchten, welche im Rahmen der allgemeinen Tomcat Dokumentation ein wenig zu knapp geraten sind (und das sind, wie jeder erfahrenen "Tomcat Documentation" Leser weiss, eine ganze Menge.) Ebenfalls wichtig für die Kolumne ist das Feedback und die Mitarbeit der Leser selbst. Denn nur durch Rückmeldungen der Leser, welche im TomC@ Forum des JavaMagazins gesammeln sind, erhalte ich einen realistischen Eindruck davon, welche Themen im Tomcat Umfeld am meisten "brennen".

TomC@ - Das Buch

Das TomC@ Buch ist wohl eines meiner ehrgeizigsten Projekte derzeit. Ich habe es mir zum Ziel gesetzt für den deutschsprachgen Raum eine Art Standardwerk zum Thema Tomcat zu schaffen. Ob es mir gelingt, hängt nicht zuletzt auch von dem Feedback der Community ab, welche im Verlauf des Schreibens von mir immer wieder angefordert werden wird, Feedback zu dem einen oder anderen Kapitel zu geben.

Anders als bei den meisten anderen Tomcat Büchern, welche derzeit am Markt erhältlich sind, soll sich das Buch ausschliesslich mit dem Tomcat Server, seinem Aufbau, seiner Konfiguration, seiner Verwaltung, seinem Deployment, etc. beschäftigen. Themen wie die allgemeine Beschreibung einer Web Anwendung und deren Entwicklung finden in diesem Buch als Beispiele ebenfalls ihren Platz.

TomC@ - Development

Eine Seite die sich mit dem Thema Tomcat beschäftigt kommt natürlich nicht um eine Developers Section herum. Innerhalb dieses Bereichs finden sich Beispiele, Tutorials, Tipps und Tricks, sowie Verweise auf nützliche Ressourcen. Schon jetzt finden Sie dort mein WebdevPLUS Template zur Vereinfachung des Tomcat Einsatzes in der Webentwicklung

by Peter Rossbach